Sarah Haremza

Rechtsanwältin Sarah Haremza, Jahrgang 1987, studierte Rechtswissenschaften an Justus-Liebig-Universität Gießen und der Universität in Valencia.

Schon während des Studiums vertiefte Frau Sarah Haremza ihre wirtschaftsrechtlichen Kenntnisse in einem international agierenden Unternehmen in Frankfurt am Main. Nach dem Abschluss ihres Studiums absolvierte sie ihr Referendariat in Limburg a.d. Lahn und Gießen, welches sie im Jahr 2015 erfolgreich mit dem 2. Staatsexamen beendete.

Im Anschluss an ihr Referendariat war Frau Sarah Haremza zunächst in der Rechtsabteilung eines Unternehmens mit Schwerpunkt „Patentverwertung“ tätig.

Ihr Tätigkeitsbereich liegt seither insbesondere im Bereich des gewerblichen Rechtschutzes und des IT- und Datenschutzrechts.

Zu Beginn des Jahres 2019 erwarb Frau Sarah Haremza im Rahmen des Ausbildungslehrgangs „Datenschutz und IT-Recht im Unternehmen“ an der FOM Hochschule für Ökonomie & Management ein weiteres Hochschulzertifikat und führt nunmehr den Titel „Data Protection Risk Manager“.

Frau Sarah Haremza spricht deutsch, englisch und spanisch.

Tätigkeiten: Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Gewerblicher Rechtsschutz und Datenschutz & IT-Recht. Data Protection Risk Manager

Telefon: +49 (0) 6441 67100-229

Mail: haremza@rpa-kanzlei.de